abgesicherter Modus

Definition:
der; Subst., ist eine Betriebsart von Windows, die zur Fehlersuche und -behebung verwendet wird. Der Abgesicherte Modus ist eine große Hilfe, wenn Windows in der normalen Betriebsart nicht mehr fehlerfrei oder überhaupt nicht mehr startet. Im Abgesicherten Modus arbeitet Windows mit Standardtreibern und -einstellungen. Einige Funktionen wie CD-ROM- oder DVD-Laufwerk und Brenner sowie Netzwerkanbindung stehen bei älteren Windows-Versionen nicht zur Verfügung. Im Abgesicherten Modus sind im Geräte-Manager
 alle installierten Treiber sichtbar, so lassen sich ältere, doppelt installierte Treiber erkennen und löschen. Bei Windows kann der Zustand vor dem Fehler über die Systemwiederherstellung erreicht werden.

Um  Windows im abgesicherten Modus zu starten drücken Sie beim Starten "Umschalt+F8".

» EDV-Begriffe